Sie nennen sich Z.b: Räuchermischung Aliens, Räuchermischung Maya, Räuchermischung Space New Galactic..
Diese Namen klingen mit Absicht so phantasievoll, sollen sie doch das eigentliche Produkt das man auch immer wieder "legal highs" nennt, "verharmlosen" Diese legal Highs machen tatsächlich "high" und sind zudem noch völlig legal und werden in Räuchermischung Shops wie diesen hier verkauft.

Warum immer mehr jugendliche und auch Erwachsene Legal Highs und Räuchermischungen bestellen

In erster Linie sei gesagt, dass immer mehr jugendliche, als auch Erwachsene einen Kick, bzw einen kleinen Rausch suchen. Sie möchten Ablenkung vom meist tristen und hektischen Alltag. Räuchermischungen sind im Gegensatz zum kriminalisierten Cannabis ganz legal in einem Räuchermischung Shop zu bekommen. Und hier liegt das Problem. Während man bei Cannabis ganz genau weiß was darin enthalten ist, (reines sonnengereiftes Naturprodukt) sind bei Räuchermischungen, die legal online zu bestellen sind zwar auch natürliche und getrocknete Kräuter drin, die aber mit oft unbekannten syntethischen Stoffen wie Cannabinoiden versetzt, bzw besprüht werden. Dadurch dass die Inhaltsstoffe meist unbekannt sind, haben die Behörden, bzw. die Drogenbeauftragen der Regierung Probleme diese Räuchermischungen zu verbieten.

In Deutschland kann man nur etwas verbieten, wenn eine Sache gegen das Gesetz verstößt. Logischerweise kann also nichts verboten werden, was nicht im Betäubungsmittelgesetz verankert wurde. Hier versagt die Drogenpolitik in Deutschland gleich 2 mal.

  1. Mit der Kriminalisierung von Cannabis
  2. Das Betäubungsmittelgesetz kommt mit der Marktschwemme mit dem "verbieten" nicht hinterher

Das Räuchermischungen Verbot und das Arzneimittelgesetz

Im Kampf gegen die Räuchermischungen hat man versucht die legal highs "Arzneimittelgesetzpflichtig" zu machen. Doch dies wurde vom EuGH (europäischer Geerichtshof) abgelehnt Begründung:

Gemäß der EU-Arzneimittelrichtlinie seien solche sogenannten Legal Highs keine Arzneien. An diesem Urteil ändere auch die Tatsache nichts, dass "der Vertrieb der fraglichen Stoffe jeder Strafverfolgung entzogen" sein könnte (Rechtssache C-358/13).

Quelle: Zeit.de – Legal High Arzneimittelgesetz Urteil

Collinsowusu meint:

Einfach Cannabis legalisieren, denn mal ehrlich: Bevor unsere Jugend Räuchermischungen bestellen zum Hobby macht, seien sie legal oder nicht, sollten sie lieber das natürliche Caanabis legal im Shop bestellen können. Je mehr verboten wird, desto schlimmer wird auch der Konsum.

Name: Collins Bookmarks
Zum Original: http://collinsowusu.de/raeuchermischungen-bestellen-wie-jugendliche-sich-den-kick-ganz-legal-nach-hause-holen/
Hier der Permalink: http://collinsowusu.de
Autor: Collins